Tauchen

ÖWR – Tauchausbildung 2016

Zielgruppe:

  • Anfänger die den ÖWR Grundschein machen wollen
  • ÖWR Grundschein-Taucher die den ÖWR Leistungsschein machen wollen
  • bereits ausgebildete Taucher die den ÖWR Tauchschein machen wollen, in Absprache LRT

Voraussetzung:

  • ÖWR-Rettungsschwimmer, bereits aktiver Dienst in der ÖWR, regelmäßiges Training
  • ÖWR Grundschein auf ÖWR Leistungsschein zumindest 80 geloggte Tauchgänge bei Kursbeginn

Am ersten Tag mitzubringen sind:

  • Kopie Erste Hilfe Nachweis 16 Std (nicht älter als 3 Jahre)
  • Kopie Retterschein
  • Kopie Mitgliedsausweis
  • Kopie Ärztlicher-Tauchtauglichkeitsnachweis (nicht älter als 1 Jahr)
  • Digitales Passfoto
  • Tauchlogbuch - bei bereits ausgebildeten Tauchern

Unkostenbeitrag:

  • 70 € pro Teilnehmer + ca. 55 € Kursunterlagen (bei Bedarf aber sehr empfohlen)

Anmeldung:

Schriftlich per Email an noe-tauchen@wasser-rettung.at
mit Angabe Name, Geburtsdatum und Ausbildungsstand
Gültig und Verbindlich nach Überweisung des Unkostenbeitrags auf das Konto
bis spätestens 31.12.2015

Termine:

Theorie:

  • Samstag 23.01.2016 St. Pölten 09:30 - 18:00 Physik / Medizin Alle ÖWR Zentrale
  • Samstag 13.02.2016 St. Pölten 09:30 - 18:00 Physik / Medizin Alle ÖWR Zentrale
  • Samstag 27.02.2016 St. Pölten 09:30 - 18:00 Gerätekunde / Einsatzdienst Alle ÖWR Zentrale
  • Freitag 04.03.2016 St. Pölten 17:00 – 20:00 Wiederholung / Fragestunde freiwillig ÖWR Zentrale
  • Freitag 11.03.2016 St. Pölten 16:30 – 21:00 Theorieprüfung Alle ÖWR Zentrale

Praxis: (16 TG)

  • Samstag 23.01.2016 St. Pölten 07:15 – 08:50 ABC im Hallenbad
  • Samstag 13.02.2016 St. Pölten 07:00 – 08:50 ABC im Hallenbad
  • Samstag 27.02.2016 St. Pölten 07:15 – 08:50 Gerätetauchen Hallenbad Anfänger / ABC im Hallenbad
  • Samstag 12.03.2016 See ganzer Tag 2 TG
  • Montag 28.03.2016 See ganzer Tag 2 TG (Ostermontag)
  • Sonntag 10.04.2016 See ganzer Tag 2 TG
  • Samstag 23.04.2016 See ganzer Tag 2 TG (Bundestag Wien)
  • Freitag 13.05.2016 See ganzer Tag 3 TG (Freitag vor Pfingsten – kein freier Tag!)
  • Samstag 14.05.2016 See ganzer Tag praktische Prüfung Teil 1 (Pfingsten)
  • Sonntag 15.05.2016 See ganzer Tag praktische Prüfung Teil 2 (Pfingsten)
  • Montag 16.05.2016 See ganzer Tag praktische Prüfung Teil 3 (Pfingsten)
  • Sonntag 05.06.2016 See ganzer Tag 2 TG (Reserve)

Ausrüstung:

Die Ausrüstung ist weitgehend von den Teilnehmern bzw. von den Abschnittsleitungen zur Verfügung zu stellen. Kälteschutzanzug, Flossen, Maske, Bleigurt, Flasche mit 2 Abgängen – 2 kaltwassertaugliche Reglersets. Bitte um Abstimmung in den Abschnittsleitungen.

Training:

Das ABC-Schwimmen/Schnorcheln ist in den Abschnittleitungen selbst zu lehren und zu trainieren.
Sollte in den Abschnitten dies nicht durchführbar sein, kann ein gemeinsames ÖWR-Training auch jeweils
Dienstags von 19:30 – 21:00 Uhr in St. Pölten in Anspruch genommen werden.
Siehe Punkt „Minimum Anforderung an die praktischen Fähigkeiten im Umgang mit ABC-Ausrüstung“
Für alle Teilnehmer ist ein gemeinsames Schwimmbadtraining mit ABC-Ausrüstung jeweils am Samstag vor den Theorie-Einheiten verpflichtend. Hier werden die Kondition und der Umgang mit der ABC-Ausrüstung überprüft. Treffen jeweils pünktlich um 07:15 Uhr in der AquaCity in St.Pölten.

Für bereits ausgebildete Taucher anderer Organisationen gilt:

Es wird theoretisches Wissen und ausreichend Praxis vorausgesetzt.
In den Theorieeinheiten wird der Stoff lediglich überflogen – der Teilnehmer muss sich selbständig oder in selbst organisierten Gruppen auf die theoretische Prüfung vorbereiten.
Selbiges gilt für die Praxis beim Tauchen/Schwimmen mit ABC Ausrüstung und beim Tauchen mit Gerät.
Es werden nicht alle prüfungsrelevanten Übungen vor der Prüfung mit dem Ausbildungspersonal geübt. Ein eigenständiges üben der prüfungsrelevanten Punkte wird vorausgesetzt – siehe Richtlinien für den Tauchdienst (Stand V4.0.2015).

ANMELDUNG / KOSTEN:

Mit der Überweisung des Unkostenbeitrags gilt der Teilnehmer als fix angemeldet – mit der Anmeldung akzeptiert der Teilnehmer die oben angeführten Termine – und verpflichtet sich zur Teilnahme. Eine Rückerstattung des Unkostenbeitrags ist bei Versäumnis von einem oder mehreren Termine oder bei nicht erreichen des Kursziels nicht möglich.
Wer den Unkostenbeitrag nicht bis zum oben angeführten Datum überwiesen hat, kann an der Ausbildung nicht teilnehmen.
Der Unkostenbeitrag beinhaltet nicht die Kosten für Flaschenfüllungen (sollten hier extra Kosten anfallen), Nächtigungen oder div. Reisekosten – diese sind von den Teilnehmern selbst zu tragen.
Eine Mindestteilnehmerzahl von 4 Anwärter ist erforderlich – sonst findet der Kurs nicht statt.
HINWEIS: Der Kurs ist innerhalb des Kalenderjahrs 2016 vollständig abzuschließen sonst verfallen die erbrachten Leistungen.

Minimum Anforderung an die praktischen Fähigkeiten im Umgang mit ABC-Ausrüstung

  • 1500m Schnorcheln davon jeweils 250m in Rückenlage, Seitenlage, einer Flosse und ohne
  • Armbewegung.. ca. 30 Minuten
  • 5x Wiesel: 25m tauchen an der Oberfläche zurück schwimmen und gleich wieder abtauchen (auf stilgerechtes abtauchen ist hier wert zu legen)
  • 45 sec Zeittauchen, wobei eine Strecke von mind. 10m zurückzulegen ist
  • ABC Ausrüstung auf 3m versenken und dort anlegen – Maske und Schnorchel sind vor auftauchen an die Oberfläche auszublasen
  • Sprung ins Wasser mit ABC Ausrüstung (rückwärts, Schrittsprung)
  • 40m Streckentauchen
  • bergen eines Schnorcheltauchers aus ca. 3m Tiefe, anschließend 100m abschleppen.

Ing. Jürgen Frühwirth
Referent für Tauchen LV Niederösterreich
Goldeggerstrasse 8
3100 St.Pölten
E-Mail: noe-tauchen@wasser-rettung.at
Mobil: +43 (664) 628 5849